Der Februar 2022 war, genau wie der Januar 2022, geprägt von starken Kursschwankungen und Kursverlusten der Techsparte. Inflations- und Kriegsangst sowie die Annahme, dass die Zentralbanken die Leitzinsen anheben werden, führte dazu, dass Anleger, aller Sparten, weiterhin in sicherere Werte und Anlagemöglichkeiten „flohen“. Es ist kein schönes Gefühl, wenn man die Kursgewinne des Vorjahres flöten gehen sieht. An diesem Zeitpunkt muss man sich vor Augen halten, dass man ja eigentlich eine Dividendenstrategie verfolgt. Kursschwankungen und schwache Märkte sollten einem dabei egal sein.

Um mich daran zu erinnern, brauchte ich ungefähr den halben Februar. Deshalb habe ich mir überlegt, dass ich ein paar Leitsätze brauche. Wenn ich mir diese verinnerliche, kann ich meine Emotionen besser unterdrücken.

Meine (neuen) Leitsätze

Die ersten Entwürfe meiner Leitsätze zur persönlichen Dividendenstrategie sehen so aus.

  1. Einmal investiert, nie mehr angerührt.
  2. Langjährige Qualität zahlt sich aus.
  3. Investiere nur, was du nicht brauchst.
  4. Der Zinseszins ist dein starker Freund.
  5. Je schwächer der Markt, desto mehr gibts fürs Geld.

Diese werden sicherlich noch besser ausformuliert, dazu mache ich demnächst einen Post.

Rückblick Februar 2022

Den Januar beendeten unsere Depots mit einem Wert von: 21.701,53 €

Durchgeführte Investitionen

Im ING Depot wurden 3 Sparpläne ausgeführt:

  1. ISHSIII-M.W.S.C.U.ETF mit 20 €
  2. ISHS-CORE MSCI EM IMI DLD mit 60 €
  3. VANG.FTSE DEV.W.U.ETF DLD mit 120 €

Somit wurden 200 € in die drei ETFs investiert.

In meinem Trade Republik (sponsored) Depot wurden 12 Sparpläne, jeweils mit 25 € ausgeführt

  1. Alphabet
  2. General Dynamics
  3. Meta (ex. Facebook)
  4. Leggett & Platt
  5. iShares EM Dividend
  6. Dover
  7. Walgreen Boots Alliance
  8. PayPal
  9. 3M Company
  10. Apple
  11. Mercury General
  12. iShares STOXX Global Select Dividend 100

Zusammen sind das 300 € und mit dem ING Depot zusammen 500 €. Somit habe ich mein Ziel von 500 € Neuanlage erreicht.

Im Trade Republik (sponsored) Depot meiner Frau wurden 9 Sparpläne ausgeführt

  1. iShares Fallen Angels High Yield Corporate Bond mit 25 €
  2. iShares Developed Marked Property Yield mit 35 €
  3. iShares J.P. Morgan EM Bond mit 40 €
  4. Sonoco Products mit 50 €
  5. UNIVERSAL Corporation mit 50 €
  6. iShares EM Dividend mit 50 €
  7. Coca-Cola mit 50 €
  8. iShares STOXX Global Select Dividend mit 100 €
  9. Microsoft mit 100 €

Das sind, in Summe, 500 €, sodass auch meine Frau ihr Neuanlageziel für Januar erreicht hat.

Im Trade Republik (sponsored) KindDepot wurde 1 Sparplan ausgeführt

  1. iShares Core S&P 500 mit 26 €

Dividenden Reinvestitionen

Weiterhin haben wir, bzw. werden wir, Sparpläne für das automatische Reinvestieren unserer Dividenden eingerichtet bzw. einrichten. Diese werden jetzt alle paar Monate etwas angepasst. Damit wollen wir erreichen, dass die monatlichen Dividendenausschüttungen so schnell wie möglich wieder für uns arbeiten.

Im Februar konnte meine Frau das erste Mal einen Sparplan einrichten, der sich jetzt monatlich aus Dividenden speist. Das ist ein tolles Gefühl. Diese kleine Reinvestition sollte den monatlich ausgezahlten Dividendenbetrag von STAGINDUSTRIAL INC. ab jetzt stetig erhöhen. Das ist ein echter Motivationsschub.

Aktuell sind das

  • Trade Republik (Ich): Viscom AG mit 25 €
  • ING: ISHR MSCI World mit 25 €
  • Trade Republik (Frau): STAGINDUSTRIAL INC. mit 10 €

Somit kommen wir auf eine Gesamtinvestition von 1086 €

Dividendenausschüttungen

Im Februar gingen netto 43,01 € (Januar 46,92 €) in unseren Depots ein.

ABBVIE INC.6,02 €
Apple0,47 €
AT&T5,87 €
Colgate-Palmolive1,52 €
Games Workshop0,78 €
General Dynamics1,87 €
Gladstone Commercial1,43 €
Helmerich Payne1,51 €
iShares Developed Marked Property Yield2,30 €
iShares J.P. Morgan EM Bond1,46 €
iShares STOXX Global Select Dividend 10014,13 €
LTC Properties2,16 €
NUCOR Corp.4,50 €
Procter & Gamble3,24 €
Realty Income1,84 €
STAGINDUSTRIAL INC.0,91 €
Starbucks2,20 €
Tanger Factory Outlet Centers3,40 €
Universal Corp1,30 €
43,01 €

Weitere Veränderungen in den Depots

Verkauft wurden 4,5058 Aktien von Colgate-Palmolive für insgesamt 320,05 €. Weiterhin haben wir Geld aus unserer Steuerrückzahlung 2020 investiert. Dafür haben wir 18 x V.F. Corp, 9 x Main Street Capital, 15 x Walgreen-Boots und 26 x Pennantpark gekauft. Alle Käufe wurden bei Trade Republik durchgeführt und kosteten zusammen 2182,15 € inkl. 5 € Gebühren.

Der Hintergrund zum Verkauf von Colgate-Palmolive war, dass wir Einzelaktien von 3 großen Konsumgüterherstellern in den Depots hatten. Unilever, Procter & Gamble sowie Colgate-Palmolive. Zur Optimierung der Dividende musste der schwächste Dividendenlieferant gehen. Den Verkauf haben wir, ein paar Tage, nach dem Ex-Date getätigt. Jetzt, wo ich das hier schreibe, wird mir klar, dass der Verkauf eher auf einem Bauchgefühl beruhte als auf harten Fakten. Die Zukunft wird zeigen, ob das schlau war.

Zusammenfassung und Zielerreichung

Investment Artakt. MonatIST 2022ZIEL 2022
Sparplan Investments1.026,00 €2.052,00 €12.312,00 €16,66 %
Reinvestierte Dividende60,00 €110,00 €700,00 €15,72 %
Extra Investments1.862,10 €1.924,27 €2.000,00 €96,21 %
Summe Invest aktueller Monat2948,10 €4034,27 €14.700,00 €
Gesamtinvest seit 10.201921.854,70 €

Endstand Februar 2022

Investierte Summe seit 10.2019: 21.854,70 € (Vormonat: 18.881,60 €) = +2948,10 €

Wert aller Depots 28.02.2022: 23.773,87 € (Vormonat: 21.701,53 €) = +2.072,34 €

Erhaltene netto Dividenden 2022: 89,93 € = +43,01 €

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

   

Anzeige

Von itegt

Schreibe einen Kommentar