Ist man bei Coinbase angemeldet, kann man für das Anschauen kurzer Lernanimationen diverse Kryptowährungen geschenkt bekommen. In den Animationen gibt es im Schnelldurchlauf grobe Infos zu der Funktionalität eines Coins oder Tokens. Die Lessons haben zwar nur einen geringen Lerneffekt, da sie zu schnell laufen und wirklich nur rudimentäre Informationen beinhalten, aber man bekommt dafür bares Geld geschenkt. Daher lohnt sich ein näherer Blick.

Lohnt es sich?

Eindeutig ja! Bisher bestand jede Lesson aus Animationen die man in wenigen Minuten (ca. 1 Minute pro Animation aus mehreren Folien) ansehen konnte. Dafür gab es dann immer 1 US$ in dem jeweiligen Coin. Hochgerechnet also 60 US$ pro Stunde.

Zeitaufwand?

Wie eben geschrieben läuft eine Animation etwas 60 Sekunden. Pro Lesson gab es bisher immer 3 oder 4 Animationen die aus mehreren Folien bestanden.

Wie bekommt man die Kryptos?

Am Ende einer Lesson muss man eine multiple Choice Frage zu dem eben angesehen beantworten. Bei richtiger Antwort bekommt man den Reward umgehend in sein Portfolio gebucht. Dort kann man dann auch direkt in eine Währung tauschen die man möchte.

Ach ja, sollte man mal nicht gleich die richtige Antwort klicken, kann man den Test einfach wiederholen. Die Fragen sind aber recht einfach, manchmal aber doof formuliert / übersetzt.

Wie viel kommt bei rum?

Die Frage ist schwer zu beantworten, da nicht jeder gleich alle Lessons angezeigt bekommt und sich das Programm auch wohl man ändert. Ich hatte kurz nach Registrierung schon ein paar Lessons zur Auswahl und habe da schon ein paar Dollar mit gemacht. Im Account finde ich noch Hinweise auf 24 US$, ich bin mir aber sicher das es noch ein paar mehr waren. Da muss ich noch mal tiefer graben.

Anfang des Jahres konnte man auch noch sehen das man auf einer Art Warteliste steht und das man benachrichtigt wird, sobald neue Lessons für einen bereit stehen. Finde ich jetzt auch nicht mehr.

Kurz und gut, ich kann aktuell nicht ganz genau beziffern wie viele Kryptos ich von Coinbase schon geschenkt bekommen habe. Es waren aber mehr als 24 US$ und weniger als 50 US$.

Kurze Bilderserie zum Ablauf:

Auf der „Startseite“ oder auf der „Kennenlernen und verdienen“ Seite (Navigation links), sind Abschnitte wie der folgende zu finden.

Im Backend findet man z.B. Abschnitte wie diesen hier.

Hier wird mir Angeboten das ich 4 $ in GRT (Graph) verdienen kann, wenn ich die 4 abgebildeten Lessons durcharbeite.

Der Alauf der Animatio startet dann automatisch und man schaut sich ca. 60 Sekunden lang automatisch ablaufende Folien an. Am Ende gelangt man zu der Folie mit der Multiple Choice Frage. Beantwortet man diese richtig, erhält man die Erfolgsmeldung.

So sieht es dann im Backend aus wenn man z.B. die 4 Lessons für Graph durch hat.

Ich hatte hier wohl schon drei der vier Lessons am Ende des letzten Jahres gemacht.

Mein Fazit

Viel Geld für sehr wenig Aufwand. Also, warum nicht.

Coinbase hat jetzt kein ausgeprägtes Werberprogramm, aber sie zahlen dem Werber und dem Geworbenen jeweils eine Prämie in Höhe von 10 US$ wenn der Geworbene Geld im Wert von 100 US$ bei Coinbase eingezahlt und damit Kryptowährung gekauft hat. Daher wäre es schön wenn du dich über meinen folgenden Ref Link bei Coinbase anmeldest.

Coinbase

Bild von guaxipo auf Pixabay

   

Anzeige

Von itegt

Schreibe einen Kommentar