P2P and Crowdinvesting

Talk-Mailer.de ist ein klassicher Paid-Mailer mit all den anderen Paid4 Optionen die man so kennt.

  • Paid-Mails
  • Forced Banner
  • Forced Textlinks
  • PayVideos
  • Extrabanner
  • Surfbar
  • Klick4Win
  • diverse Rallys
  • diverse Jackpots
  • usw.

Und noch viel mehr Möglichkeiten seinen Verdienst wieder auszugeben bzw. duch Glück zu vermehren. Aber man weiß ja, die Bank gewinnt immer.

  • Werbung schalten
  • Slotgames
  • Minilotto und Lotto
  • usw.

Natürlich wird das Ganze durch eine 10 Stufiges Refsystem und die Möglichkeit zum Refback abgerundet.

Was mir immer positiv bei Talk-Mailer.de auffällt ist das gute Design und die Funktionen der Webseiten. Er hebt sich wohltuend von anderen Paid4 Diensten ab, die oftmals einfach nur schnell und lieblos installiert wurden und wo der Zufall die Farbgebung bestimmt.

Ich wage zwar zwischendurch auch mal ein Spielchen, aber da es im Grunde um echtes Geld geht, sind die Slots natürlich hammerhart eingestellt. Interessanter sind da schon die anderen Spiele abseits der Slots. Das ist es aber nicht, was mich an Talk-Mailer.de wirklich interessiert.

Das Beste an dem Paidmailer sind und bleiben die Paidmails und seit kurzer Zeit das Sparbuch.

Mit nur wenigen Paidmails (im Schnitt 4), erreicht man 100 Punkte, was umgerechnet ein Eurocent ist. Am Tag werden bis zu 10 Paidmails versendet (im Schnitt so 3 bis 6 denke ich).

Seit kurzem gibt es auch eine Sparbuchfunktion. Dort werden täglich 0,06% Zinsen angesammelt, die am 1. eines Monats ausgeschüttet werden. In einem Monat mit 31 Tagen also 1,86% pro Monat. Das finde ich ganz interessant, wo doch aktuell selbst renommierte Banken nur irgendwas um 0,1% pro Jahr geben. Natürlich ist Talk-Mailer.de keine Bank. Es handelt sich dabei um einen Betreiber der nach Kleinunternehmer Regelung handelt. Von daher ist das Talk-Mailer Sparbuch keine Geldanlage oder sowas. Es ist ein nettes Gimmick, das viele Paid4 Dienste haben.

Ich habe mich dennoch entschlossen ein wenig den „Sparfuchs“ damit zu machen. Ich habe mir überlegt mal rauszufinden wie lange es dauert bis ich eine monatliche Auszahlung erreiche.

Meine Überlegungen dazu kannst du hier lesen (Link folgt).

Beitragsbild von Alexas_Fotos auf Pixabay

   

Anzeige

Von itegt

Schreibe einen Kommentar